You are here

Europameisterschaften

GER CRO CZE DEN ENG ESP FRA GRE IRL ITA NED POL POR RUS SWE UKR

Wer wird Europameister 2012 
Stand: 25.05.2012

Quoten by:
WR
  1. Spanien 3,80
  2. Deutschland 4,00
  4. Niederlande 8,00
16. Frankreich 12,00
  7. England 12,00
12. Italien 15,00
  5. Portugal 20,00
11. Russland 25,00
65. Polen 45,00
  8. Kroatien 50,00
50. Ukraine 50,00
17. Schweden 60,00
14. Griechenland 70,00
26. Tschechien 70,00
10. Dänemark 100,00
18. Irland 100,00

 

Europameisterschaft
2012


Ukraine / Polen


 
 

 


Finalrunde - alle Spiele >>
Bester Spieler / All Stars >>
Torjäger / Karten >>

  ausgeschieden wann
Polen Vorrunde
Russland Vorrunde
Niederlande Vorrunde
Dänemark Vorrunde
Kroatien Vorrunde
Irland Vorrunde
Schweden Vorrunde
Ukraine Vorrunde
Tschechien 1/4 Finale
Griechenland 1/4 Finale
Frankreich 1/4 Finale
England 1/4 Finale
Portugal 1/2 Finale
Deutschland 1/2 Finale

Modus

Wenn zwei oder mehr Mannschaften nach Abschluss der Gruppenspiele die gleiche Anzahl Punkte aufweisen, wird die Platzierung nach folgenden Kriterien in dieser Reihenfolge ermittelt:

a) grössere Punktzahl aus den direkten Begegnungen;
b) bessere Tordifferenz aus den direkten Begegnungen (bei mehr als zwei punktgleichen Mannschaften); c) grössere Anzahl erzielter Tore aus den direkten Begegnungen (bei mehr als
zwei punktgleichen Mannschaften);
d) bessere Tordifferenz aus allen Gruppenspielen;
e) grössere Anzahl erzielter Tore aus allen Gruppenspielen;
f) Platzierung in der UEFA-Koeffizientenrangliste für Nationalmannschaften (vgl.
Anhang I, Absatz 1.2.2);
g) Fairplay-Verhalten der betreffenden Mannschaften (Endrunde);
h) Losentscheid.
8.08 Treffen zwei Mannschaften im letzten Gruppenspiel aufeinander, die dieselbe Anzahl Punkte, die gleiche Tordifferenz und dieselbe Anzahl Tore aufweisen, und endet das betreffende Spiel unentschieden, wird die Platzierung der beiden
Mannschaften durch Elfmeterschiessen (vgl. Artikel 16) ermittelt, vorausgesetzt, dass keine anderen Mannschaften derselben Gruppe nach Abschluss der Gruppenspiele dieselbe Anzahl Punkte haben. Haben mehr als zwei Mannschaften
dieselbe Anzahl Punkte, finden die Kriterien von Absatz 8.07 Anwendung.
Viertelfinale
8.09 Die Erst- und Zweitplazierten jeder Gruppe tragen das Viertelfinale in einem Spiel  folgendermassen aus:
Spiel 1 Sieger Gruppe A gegen Zweitplatzierten Gruppe B
Spiel 2 Sieger Gruppe B gegen Zweitplatzierten Gruppe A
Spiel 3 Sieger Gruppe C gegen Zweitplatzierten Gruppe D
Spiel 4 Sieger Gruppe D gegen Zweitplatzierten Gruppe C
Halbfinale
8.10 Die vier Sieger der Viertelfinalspiele tragen das Halbfinale in einem Spiel gemäss folgendem Schema aus:
Sieger Spiel 1 gegen Sieger Spiel 3
Sieger Spiel 2 gegen Sieger Spiel 4
Endspiel
8.11 Die Sieger der Halbfinalspiele bestreiten das Endspiel.
Gleiche Anzahl Tore in einem Viertel- oder Halbfinalspiel bzw. im Endspiel
8.12 Endet das Spiel nach Ablauf der regulären Spielzeit unentschieden, wird eine Verlängerung von zweimal 15 Minuten gespielt. Ist auch nach der Verlängerung noch keine Entscheidung gefallen, wird der Sieger durch Elfmeterschiessen ermittelt.
Quelle: UEFA.com

05.12.2011
Spannender als WM
Bis auf die Gruppe A sieht es ziemlich heftig aus, aber auch Gruppe A hat es natürlich für die Beteiligten in sich, allerdings spielt hier dann kein wirklicher Titelfavorit.
Die Favoriten sind auf die übrigen 3 Gruppen verteilt und sich hier durchzusetzen, wird nicht leicht.
Für das Weiterkommen wird jeder die üblichen Verdächtigen auf der Rechnung haben, wir natürlich auch, aber mit Überraschungen sollte man schon rechnen.
In Klammer der aktuelle Weltranglistenplatz.
Gruppe A
Griechenland (14)
Polen (66)
Russland (12)
Tschechien (34)
Gruppe B
Deutschland (3)
Dänemark (11)
Niederlande (2)
Portugal (7)
Gruppe C
Irland (21)
Italien (9)
Kroatien (8)
Spanien (1)
Gruppe D
England (5)
Frankreich (15)
Schweden (18)
Ukraine (55)

 

14.02.2010
Modus und Termine

16 Länder kämpfen in insgesamt 31 Spielen um den Titel des Europameisters. Letztmals wird bei diesem Turnier mit vier Vorrundengruppen zu je vier Mannschaften gespielt.

Die beiden Bestplatzierten in jeder Gruppe erreichen das Viertelfinale. Dann geht es mit Halbfinale und Finale im K.-o.-System weiter.

Bei der nächsten Austragung 2016 werden 24 Mannschaften an der Endrunde teilnehmen.

 

 

       
  2012
Polen
Ukraine 




 
Spanien
Italien
Portugal (HF)
Deutschland (HF) 
  2008
Österreich
Schweiz
  Spanien
Deutschland
Russland (HF)
Türkei (HF)
  2004
Portugal 
  Griechenland
Portugal
Niederlande (HF)
Tschechien (HF) 
  2000
Belgien
Niederlande
  Frankreich
Italien
Niederlande (HF)
Portugal (HF) 
  1996
England
  Deutschland
Tschechien
England (HF)
Frankreich (HF)
 
 
1992
Schweden
 
 

Dänemark
Deutschland
Niederlande HF) 
Schweden (HF) 


 
1988
Deutschland
 
  Niederlande
Sowjetunion
Deutschland (HF)
Italien (HF) 
 
 
1984
Frankreich
 
  Frankreich
Spanien
Dänemark (HF) 
Portugal (HF) 
 
 
1980
Italien 
 
  Deutschland
Belgien
Tschechoslowakei
 
 
 
1976
Jugoslawien
 
  Tschechoslowakei
Deutschland
Niederlande
 
 
 
1972
Belgien
 
  Deutschland
Sowjetunion
Belgien
 
 
 
1968
Italien 
 
  Italien
Jugoslawien
England
 

 
1964
Spanien
 
  Spanien
Sowjetunion
Ungarn 
 

 
1960
Frankreich
 
  Sowjetunion
Jugoslawien
Tschechoslowakei