Historie

Historie

You are here

DFB-Pokal neu


alle Spiele
 
  Bis zur Saison 2014/15 qualifizierte sich der unterlegene Pokalfinalist für die Europa League, wenn der Pokalsieger die Champions League (einschließlich Qualifikation) erreicht. Diese Regelung wurde von der UEFA wieder geändert; es ist nun in jedem Fall notwendig, den DFB-Pokal zu gewinnen, um sich über diesen Wettbewerb für die Europa League zu qualifizieren. Qualifiziert sich der Pokalsieger über die Bundesliga für einen internationalen Wettbewerb, so zieht nicht der unterlegene Pokalfinalist, sondern der Tabellensiebte der Bundesliga zusätzlich in die Europa League ein.
 
  Finale 2017:      Eintracht Frankfurt - Borussia Dortmund  1:2
 
Klassentiefster Teilnehmer in diesem Jahr sind die Sportfreunde Dorfmerkingen als Landesligist (7. Liga). Aus der 6. Liga ist der Verbandsligist 1. FC Rielasingen-Arlen vertreten. Sechs Klubs kommen aus der 5. Liga, die Regionalliga stellt gleich elf Teilnehmer. Aus der 3. Liga kommen zehn Clubs.

1. Runde: 11. bis 14. August
 

 

 

 

Zum Menü