You are here

Wettvorschläge

Unsere Wettvorschläge
Die Tipps können durchaus von unseren Prognosen (1/X/2) abweichen, denn diese beruhen grundsätzlich auf den Daten einer Saison, mit diversen Gewichtungen für zum Beispiel Heim- oder Auswärtsstärke, letzte 6 Matches und einige mehr – daher ist eine   Prognose in erster Linie als Tendenz zu sehen.
Der erfahrene Sportwetter sollte das genau so sehen und muss natürlich seine eigenen Einschätzungen mit verwerten, so wie wir es bei unseren Tipps auch tun.
Fußballspiele laufen leider nicht nach Prognosen und Statistiken ab, aber eine gute Recherche hilft immens, um Wetten erfolgreich zu gestalten.
Vor der Paarung die Trefferquote % der Liga, danach die Prognose und Chancenverteilung 
in Klammer der Rang in Liga. Champions- oder Europa League=Punkte in der FFT-Clubrangliste.
Länderspiele = Platzierung in ELO-Weltrangliste 
Steuern der Wettanbieter
Quote ist nicht gleich Quote, deshalb wollen wir an dieser Stelle einmal auf die Wettsteuer hinweisen, diese Steuer muss jeder Sportwettenanbieter in Höhe von 5 Prozent des Einsatzes an den deutschen Fiskus abführen. Allerdings gehen die Wettanbieter unterschiedlich mit dieser Steuer um, sie wird teilweise nicht oder wie in der Tabelle aufgeführt, weitergegeben:
Bwin Bet-at-home Interwetten William Hill Tipico LSbet
5% auf Gewinn 5% auf Einsatz 5% auf Gewinn 5% auf Gewinn keine  keine
Betsson Bet365 Mybet Sportingbet Ladbrokes  
keine   5% auf Gewinn 5% auf Einsatz 5% auf Einsatz 5% auf Gewinn  
Betsafe Betclick Unibet 10Bet btty  
keine 5% auf Gewinn 5% auf Gewinn keine 5% auf Einsatz  
Wer weitere Informationen bezüglich eines Wettanbieters sucht, dem empfehlen wir gerne die Seite Wettbasis.com. Hier kann man immer sicher sein, seriöse und gut recherchierte Beiträge zu vielen Sportwettenanbietern zu finden.

Quoten by William Hill

 

NED

50%

24.2.17

Fr

20:00

(18) ADO Den Haag

FC Twente (6)

2

28

72

Für Twente kommt ADO, dass aktuell schwächste Team, gerade zur rechten Zeit. Die Mannschaften von Platz 4-8 spielen um die Europa League, daher wiegt nun jeder 3er schwer. Auch die direkte Konkurrenz steht vor lösbaren Aufgaben, deshalb wird Enschede mit Macht auf den Sieg dringen. Auf dem Papier eine relativ leicht zu lösende Aufgabe, Den Haag musste zuletzt 6 Niederlagen am Stück einstecken, bei einem Torverhältnis von 2:13. Twente konnte gleichzeitig immerhin 10 Punkte einfahren, da bleibt dann nicht viel Raum an etwas Zählbares für ADO zu glauben. Ein Selbstläufer wird es für den Gast aber nicht, denn auswärts vergibt er immer wieder Punkte. Dennoch sollte gegen den Tabellenletzten ein knapper Sieg drin sein.
Tipp 2 – Quote 2,00   1:1
 

ESP1

49%

25.2.17

Sa

13:00

(11) Alaves

FC Valencia (15)

X

50

50

Nach dem Trainerwechsel zu Jahresbeginn zu Jahresbeginn, hat sich die Situation in Valencia etwas entschärft, es gab nur noch 2 Niederlagen. Der Abstieg ist kein Thema mehr, man möchte in der Tabelle so weit als möglich nach oben klettern. Alaves liegt zwar noch deutlich vor den Gästen (7 Punkte), aber inzwischen spielen die wieder Fußball. Die letzten 3 Siege gelangen nicht unbedingt gegen Nobodys der Liga, so dass ein Punktgewinn bei Alaves durchaus drin sein sollte. Die Heimbilanz von 2-6-3 (Heimtabelle 16.) zeigt, dass Deportivo im eigenen Stadion ziemlich anfällig ist. Nachtrag: in einem Nachholspiel schlägt Valencia am Mittwoch Real mit 2:1
Tipp X/2 – Quote 1,40   2:1

GER1

48%

25.2.17

Sa

15:30

(8) Bayer 04 

1. FSV Mainz 05 (12)

1

63

37

Leverkusen hat zuletzt gegen Frankfurt (3:0) und in Augsburg (3:1) 2 sehr wichtige Siege verbuchen können, damit ist das internationale Geschäft wieder greifbar geworden. Einen ordentlichen Dämpfer hat es aber beim 2:4 in der Champions League am vergangenen Dienstag gegen Atletico gegeben. Klar, gegen so ein Team darf man durchaus verlieren, aber 4 Gegentore im eigenen Stadion geben schon etwas denken. Da Mainz aber mit den Spaniern kaum etwas gemein hat und zuletzt nur ganz wenig überzeugen konnte (1-2-3 / 3:10), dabei das Heimspiel gegen Werder mit 0:2 vergeigt hat, sollte sich Bayer am Ende sicher durchsetzen.
Tipp 1 – Quote 1,67

AUT

47%

25.2.17

Sa

18:30

(3) Austria Wien

SCR Altach (2)

X

52

48

Da Salzburg zuletzt 6 Siege eingefahren hat und Altach nur 3, plus 1 Remis und 2 Niederlagen, ist die Tabellenführung dahin. Allerdings wird man sich jetzt nicht ergeben, sondern alles versuchen, so lange als möglich an RB dranzubleiben. Dazu wäre allerdings ein Dreier von Nöten, denn Salzburg empfängt Mattersburg - wohl kein Prüfstein. Ein Sieg bei der Austria wird aber sicher eine Herkulesaufgabe, denn die sind bei einem eigenen Sieg am Gast vorbei. Aufgrund dieser Ausgangslage kann man wohl von dem berühmten Spiel auf der Rasierklinge ausgehen. Die beiden ersten Begegnungen haben überraschend deutliche Resultate gebracht, Austria hat im Heimspiel im August mit 3:1 die Oberhand behalten, die zweite Begegnung im November ging mit 5:1 an Altach. Diesmal sollte es deutlich enger werden und der Glücklichere wird das Match für sich entscheiden.
Tipp: beide Treffen – Quote 1,80

ITA1

56%

25.2.17

Sa

20:45

(1) Juventus Turin

FC Empoli (17)

1

78

22

Empoli ist seit 4 Spielen sieglos, diese Serie wird sich fortsetzen. Derzeit besteht aber in Richtung Abstieg noch keine echte Sorge, denn die 3 Mannschaften hinter Empoli sind ausgesprochen schwach und werden kaum ein weiteres Team in den Abstiegsstrudel hineinziehen können – vom Grundsatz her ist der Abstieg schon geregelt. Eigentlich ist auch an der Tabellenspitze alles geregelt, Juve hat auf die Roma 7 Punkte vor, was deutlich auf den Titel hinweist. Empoli wird den Gastgeber keine Probleme machen können, muss lediglich darauf achten, dass die Schlappe nicht allzu hoch ausfällt. Im Hinspiel unterlagen sie mit 0:3, ähnlich sollte auch das Rückspiel laufen.
Tipp: über 2,5 Tore – Quote 1,50

ESP1

49%

26.2.17

So

12:00

(10) Espanyol 

CA Osasuna (20)

1

77

23

Osasuna hat bisher magere 10 Punkte gesammelt, auf den ersten Nichtabstiegsplatz fehlen 8 Punkte, damit wird der Klassenerhalt kaum machbar. Für Espanyol besteht noch die Möglichkeit, in die internationalen Ränge zu rutschen, es fehlen nur 3 Punkte auf Platz 7. Gegen Osasuna ist nun die Chance riesig, weiter zu klettern, daher wird man den Gast nicht unterschätzen und mit Macht auf den Dreier ausgehen. Die Katalanen werden nachweisen wollen, dass sie in das erste Drittel der Tabelle gehören. Der Anspruch ist nicht ganz unberechtigt, immerhin konnte Sevilla im vorletzten Heimspiel 3:1 geschlagen werden. Nach dem Hinspiel (2:1) sollte auch das Rückspiel an Barcelona gehen.
Tipp 1 – Quote 1,61

NED

50%

26.2.17

So

14:30

(1) Feyenoord 

PSV Eindhoven (3)

X

52

48

Sollte Eindhoven das Match gewinnen, würden sie nochmals in Schlagweite zu Feyenoord aufrücken und die Meisterschaft noch offen halten. Auswärts hat der PSV noch keine Pleite erlitten, gleichzeitig ist auch Rotterdam im eigenen Stadion noch ungeschlagen. Mit Sicherheit ist ein absolut spannendes Match zu erwarten, mit relativ offenen Ausgang. Auch wenn beide Mannschaften über hervorragende Offensivmöglichkeiten verfügen, werden sie nicht mit offenen Visier antreten. Da Eindhoven aber im Prinzip zu Siegen verurteilt ist, müssen sie irgendwann verstärkt in den Angriff gehen, erzielen sie dann das erste Tor, wird es zu einem offenen Schlagabtausch kommen. Tore sind dann fast garantiert.
Tipp: über 2,5 Tore – Quote 1,73

NED

50%

26.2.17

So

14:30

(5) AZ Alkmaar

PEC Zwolle (13)

1

55

45

Alkmaar hat das Hinspiel mit 2:0 gewonnen, allerdings war Zwolle zu dieser Zeit Tabellenletzter und hatte nur 2 Pünktchen auf dem Konto. Inzwischen haben sie sich etwas erholt und so ganz einfach werden sie das Match nicht abgeben. Zuletzt gab es 3 Siege und 3 Niederlagen, wobei die Siege allesamt gegen Teams aus dem unteren Drittel der Tabelle erzielt wurden. Alkmaar ist da nun ein anderes Kaliber, für sie geht es auch um Europa. Allerdings haben sie zuletzt kräftig Punkte abgegeben, wodurch ihnen die direkte Konkurrenz auf den Pelz rücken konnte. Gegen Zwolle ist nun Wiedergutmachung angesagt, denn ein weiterer Punktverlust würde das Umfeld auf die Palme bringen. Da Zwolle zu den Schießbuden der Liga gehört, sie aber zuletzt auch ganz ordentlich getroffen haben, sind wohl einige Tore in dieser Begegnung angesagt.
Tipp: über 2,5 Tore – Quote 1,50

ITA1

56%

26.2.17

So

15:00

(6) Lazio Rom

Udinese Calcio (13)

1

66

34

Lazio hat mit Udinese eine lösbare Aufgabe vor der Brust, da die im Moment auch wenig erfolgreich spielen 1-1-4 / 3:8. Da Rom auch noch zu den heimstärkeren Team zu rechnen ist, sind die Chancen des Gastes auf etwas Zählbares als sehr gering einzuschätzen. Erschwerend kommt für Udines hinzu, das der Angriff auswärts ein laues Lüftchen ist, in 12 Spielen konnten sie die gegnerischen Abwehrreihen nur 10 Mal knacken, was schon der Ausdruck einer gewissen Harmlosigkeit ist. Lazio kann sich in der Defensive auf einen ruhigen Tag einstellen und sich ganz auf das Toreschießen konzentrieren und damit an einem ziemlich sicheren Dreier arbeiten.
Tipp 1 – Quote 1,44

ITA1

56%

26.2.17

So

15:00

(11) Verona

Pescara  (20)

1

72

28

Der hoffnungslos abgeschlagene Tabellenletzte wird nur in sehr geringem Maß in der Lage sein, selbst bei einer mittelprächtigen Mannschaft zu punkten. Mit 55 Gegentoren haben sie mit einigem Abstand die meisten der Liga kassiert, so dass auch Verona das ein oder andere Loch in der Abwehr des Gastes finden. Verona ist frei von allen Zwängen, wird aber daher sicher seinen Fans gegen den Tabellenletzten etwas bieten wollen. Verona hat die die drittwenigsten Tore erzielt, nur Crotone (20) und Palermo (21) haben weniger getroffen, aber gegen einen solch abwehrschwachen Kontrahenten werden sie nicht leer ausgehen und den 3er auf der Habenseite verbuchen.
Tipp 1 – Quote 1,85
 

NED

50%

26.2.17

So

16:45

(2) Ajax Amsterdam

Heracles Almelo (9)

1

70

30

Mit etwas Glück und einem eigenen Sieg könnte Ajax etwas näher zu Feyenoord aufrücken, die müssen nämlich im eigenen Stadion gegen Eindhoven antreten und hier ist fast jeder Ausgang möglich. Man muss kein Hellseher sein, um einen Amsterdamer Sieg voraus zu sagen, denn der steht wohl vollkommen außer Frage. Fraglich sollte lediglich die des Sieges sein. Nach dem Tabellenführer haben sie die meisten Tore erzielt, in den Heimspielen waren es im Durchschnitt knapp 2,4, dabei wurden auch 4 oder 5 Tore erzielt. Wenn Ajax gut drauf ist, sind sie jederzeit in der Lage, ein solches Ergebnis gegen einen mittelmäßigen Gegner zu wiederholen.
Tipp: über 2,5 Tore – Quote 1,36  (alternativ: über 3,5 Tore – Quote 2,05)
 

CRO

60%

26.2.17

So

17:00

(7) Zapresic

HNK Rijeka (1)

2

32

68

Rijeka ist in der Liga noch ohne Niederlage (17-4-0 / 42:10), da kann nur noch Dinamo Zagreb eingeschränkt mithalten, liegt 6 Punkte zurück. Hajduk (Dritter) fehlen schon 17 Punkte, somit ist die Überlegenheit riesig. Der Tabellenführer darf sich aber trotzdem nicht hängen lassen, denn Dinamo lauert garantiert auf jeden Ausrutscher. Zapresic spielt defenitiv nur noch um die „Goldene Ananas“, was allerdings durch eine mögliche Sorglosigkeit gefährlich gegen über Rijeka sein könnte. Sind die jedoch hellwach, muss am Ende der Dreier stehen.
Tipp 2 – Quote 1,44

ESP1

49%

26.2.17

So

18:30

(8) Athletic Bilbao

FC Granada (19)

1

71

29

Bilbao ist erstaunlicher Weise das drittstärkste Heimteam (8-3-1 / 21:12), rangieren hier noch vor Atletico und Barca in der Heimtabelle. Granada dagegen ist die auswärtsschwächste Mannschaft (0-3-9 / 9:37) und dazu noch des defensiv schlechteste Team, die 37 Gegentore in 12 Matches sind unterirdisch. Trotzdem können sie die Klasse noch halten, 4 weitere Mannschaften stecken ebenso tief im Schlamassel. Daher kann daher locker davon ausgehen, dass Bilbao am Ende der ungefährdete Sieger des Spiels sein wird, es gibt derzeit nämlich einfach nichts, was dagegen sprechen würde.
Tipp 1 – Quote 1,36

BEL

47%

26.2.17

So

20:00

(8) KAA Gent

Peruwelz (16)

1

71

29

Gent geht mit der Empfehlung des Weiterkommens in der Europa League gegen Tottenham in diese Begegnung. Wenn sie jetzt nicht vollkommen neben der Spur laufen, ist der Dreier gegen den Tabellenletzten eine sichere Sache. Der Sieg ist auch zwingend notwendig, will man noch in die Meisterrunde rutschen. Die letzten 3 Matches müssen mit Sicherheit gewonnen werden, damit dieses Vorhaben gelingen kann. Da der Abstieg für Peruwelz eigentlich schon gebongt ist, wird von ihnen keine allzu große Gegenwehr zu erwarten sein.
Tipp 1 – Quote 1,33