Historie

Historie

You are here

Wettvorschläge

Unsere Wettvorschläge
Die Tipps können durchaus von unseren Prognosen (1/X/2) abweichen, denn diese beruhen grundsätzlich auf den Daten einer Saison, mit diversen Gewichtungen für zum Beispiel Heim- oder Auswärtsstärke, letzte 6 Matches und einige mehr – daher ist eine   Prognose in erster Linie als Tendenz zu sehen.
Der erfahrene Sportwetter sollte das genau so sehen und muss natürlich seine eigenen Einschätzungen mit verwerten, so wie wir es bei unseren Tipps auch tun.
Fußballspiele laufen leider nicht nach Prognosen und Statistiken ab, aber eine gute Recherche hilft immens, um Wetten erfolgreich zu gestalten.
Vor der Paarung die Trefferquote % der Liga, danach die Prognose und Chancenverteilung 
in Klammer der Rang in Liga. Champions- oder Europa League=Punkte in der FFT-Clubrangliste.
Länderspiele = Platzierung in ELO-Weltrangliste 
Steuern der Wettanbieter
Quote ist nicht gleich Quote, deshalb wollen wir an dieser Stelle einmal auf die Wettsteuer hinweisen, diese Steuer muss jeder Sportwettenanbieter in Höhe von 5 Prozent des Einsatzes an den deutschen Fiskus abführen. Allerdings gehen die Wettanbieter unterschiedlich mit dieser Steuer um, sie wird teilweise nicht oder wie in der Tabelle aufgeführt, weitergegeben:
Bwin Bet-at-home Interwetten William Hill Tipico LSbet
5% auf Gewinn 5% auf Einsatz 5% auf Gewinn 5% auf Gewinn keine  keine
Betsson Bet365 Mybet Sportingbet Ladbrokes  
keine   5% auf Gewinn 5% auf Einsatz 5% auf Einsatz 5% auf Gewinn  
Betsafe Betclick Unibet 10Bet btty  
keine 5% auf Gewinn 5% auf Gewinn keine 5% auf Einsatz  
Wer weitere Informationen bezüglich eines Wettanbieters sucht, dem empfehlen wir gerne die Seite Wettbasis.com. Hier kann man immer sicher sein, seriöse und gut recherchierte Beiträge zu vielen Sportwettenanbietern zu finden.

Quoten by LSbet = jetzt testen



Di  22:00  (9) Bolivien – Argentinien (3)   46 / 54    Tipp 2 – Quote 1,83   2:0
Hinspiel 0:2
Am letzten Spieltag (24.03.) konnte Argentinien einen wichtigen 1:0-Heimsieg gegen Chile landen, dadurch wurde der Gegner in Tabelle überholt. Bolivien schlug etwas überraschend Paraguay ebenfalls im Heimspiel mit 1:0 und steht nun trotzdem weiterhin chancenlos auf dem vorletzten Platz. Das Rennen um die Qualifikation ist unverändert offen, ausgenommen Brasilien auf Platz 1 ist wohl mit 30 Punkten schon durch. Für die Argentinier kommt mit dem schwächeren Team aus Bolivien ein Gegner, der zu schlagen ist und man sich dadurch in der Tabelle vorne festsetzen könnte. Keine Frage, der Gastgeber ist der klare Favorit und wird sich diese Chance im Heimspiel kaum nehmen lassen. Zwar sind sie nicht die Kanoniere in Südamerika, verfügen aber über eine starke Defensive. Bisher haben sie in 13 Matches nur 12 Gegentore kassiert, lediglich Brasilien hat weniger Gegentore zugelassen (10). Der Gast verfügt gleichzeitig über den schwächste Offensive und Defensive, da ist kaum zu erwarten, dass Argentinien den Dreier verpasst.

Mi 01:00  (Endrunde)  Trinidad & Tobago – Mexiko  45 / 55    Tipp 2 – Quote 1,50   0:1
Vor dieser Endrunde hat Mexiko locker die Gruppe A mit 5 Siegen und einem Remis gewonnen, mit deutlichen Abstand vor Honduras (2-2-2). Die Mexikaner sind derzeit sicher das stärkste Team in Nord- und Mittelamerika und werden sich daher nicht die Tour zur WM durch Trinidad & Tobago vermasseln lassen. Die haben in einer relativ schwachen Gruppe C den 2. Platz mit 1 Punkt Vorsprung vor Guatemala belegt. In dieser Endrunde haben sie 2 Niederlagen kassiert (Costa Rica 0:2) und Honduras (1:3), sowie einen Sieg gegen Panama (1:0) geschafft. Nun treffen sie auf Mexiko, was aktuell ein deutlich größeres Kaliber ist. Die haben in den USA (1:2) und gegen Costa Rica (2:0) gewonnen, in Panama wurde ein Remis erreicht. Sicher wird das Match für Mexico kein Selbstläufer, aber die individuelle Klasse sprich sehr deutlich für sie.

ESP1 Fr  20:45   (9) Espanyol Barcelona - Real Betis Sevilla (13)     -:-     (1:0)
Bookie: 44%  30% 26%  FFT: 43%  22%  35%   Tipp 1 – Quote 2,15
Espanyol hat die Chance gewahrt, in der kommenden Saison international tätig zu sein, nur 4 Punkte fehlen auf Platz 7, der als Letzter für die Europa League steht. Da Betis auswärts keine Bäume ausreißt, könnte ein knapper Sieg gelingen, wie die Bilanz von 3-1-9 / 13:26 ziemlich deutlich zeigt. Barcelona hat seine letzten beiden Heimspiele gegen Osasuna (3:0) und Las Palmas (4:2) gewonnen, keine Gegner der ersten Kategorie, aber Sevilla passt auswärts ungefähr in dieses Beuteschema. Für Espanyol spricht auch die Ausgangslage, Betis ist jenseits aller Sorgen und wird eventuell nicht mit der allerletzten Entschlossenheit in dieses Match gehen. Da die Katalanen aber immer wieder wechselhafte Leistungen zeigen und es doch schiefgehen könnte, bietet sich noch die Doppelte Chance (1/X) mit einer Quote von 1,30 an.

JPN  Sa  09:00   (2) FC Tokio - Sagan Tosu FC (12)    -:-
Bookie: 51%  28% 21%  FFT: 67%  8%  25%    Tipp 1 – Quote 1,80  (value)
Die Saison ist noch jun, erst der 5. Spieltag steht aneigentlich zu früh, um eine Wette zu platzieren. Da aber in diesem Match, auch aufgrund der vergangenen Saison, die Fronten klar abgesteckt sind, wagen wir es – Ausnahmen bestätigen die Regel. Tokio hat immerhin schon die Antlers und Kawasaki Frontale geschlagen, was schon vermuten lässt, dass sie diese Saison ganz vorne mitspielen werden. Tokio hat seine beiden Heimspiele gegen Ardija (2:0) und Kawasaki (3:0) gewonnen, was sicher schon eine gewisse Stärke vermuten lässt. Für einen Dreier gegen ein Mittelklasse-Team sollte es in einem Heimspiel mit hoher Wahrscheinlichkeit reichen.

ESP1  Sa 13:00   (5) FC Villarreal - SD Eibar (8)   -:-       (1:2)
Bookie: 52%  27% 21%  FFT: 48%  19%  33%    Tipp 1 – Quote 1,83
Eibar ist nur 3 Punkte von der Europa League entfernt, deshalb wird sich der Gastgeber auf einen heißen Tanz einstellen können. Punktverluste, besonders im eigenen Stadion werden sie sich kaum leisten wollen, denn die internationalen Spiele sind längst noch nicht gebongt. Aktuell ist Eibar allerdings nicht ganz auf der Höhe, wie die Bilanz von 1-3-2 / 8:10 zeigt. Beim Gastgeber sieht es besser aus (4-0-2 / 10:5), deshalb und weil sie im eigenen Haus zu den besseren Teams zählen, gehen sie als leichter Favorit an den Start. Eibar konnte selbst in Osasuna nur zu einem Unentschieden kommen, was für eine Mannschaft mit internationalen Ambitionen einfach zu wenig ist.

GER1  1.4.17  Sa  15:30   (2) RasenBallsport Leipzig - SV Darmstadt 98 (18)     -:-            (2:0)
Bookie: 70%  20% 10%  FFT: 66%  10%  24%   Tipp 1 – Quote 1,36
Im Normalfall eine Pflichtaufgabe für Leipzig, wären da nicht zuletzt 3 Niederlagen zu verzeichnen, die Gegner hießen Hamburg (0:3), Wolfsburg (0:1) und Bremen (0:3). Das sind 3 Niederlagen gegen Teams, die mehr oder weniger im Abstiegskampf verstrickt sind und die Frage aufkommen lassen, ob es mit der Herrlichkeit vorbei ist. Gegen Darmstadt, die auswärts heillos überfordert sind (0-0-12 / 4:27), muss RB einfach in die Erfolgsspur zurückkommen, sonst geht das mit der Champions League doch noch schief. Aber wer glaubt schon an einen Punktverlust gegen den Tabellenletzten, der auswärts brav antritt und in schöner Regelmäßigkeit die Punkte abliefert. Selbst wenn die Sachsen immer noch nicht ganz an alte Leistungen anknüpfen sollten, werden sie den Platz als Sieger verlassen.

ENG1 Sa 16:00 (13) FC Burnley - Tottenham Hotspur (2)      -:-    (1:2)
Bookie: 17%  24% 59%  FFT: 26%  15%  59%   Tipp 2 – Quote 1,62
Um 0,2% ging es an einer Value-Wette vorbei. Burnley ist wohl jenseits aller Sorgen, was sie durchaus zu einem gefährlichen Gegner für Tottenham macht. Zuletzt konnten sie mit 3 Remis und 3 Niederlagen kaum überzeugen, offensichtlich ist die Power etwas dahin. Aktuell ist daher kaum davon auszugehen, dass sie die Spurs ernsthaft gefährden können, die spielen nach wie vor eine starke Saison und sind, wenn bei 10 Punkten Rückstand davon sprechen kann, der erste Verfolger von Chelsea. Sollte kein Einbruch erfolgen, ist auch die Champions League, zumindest die Qualifikation ziemlich sicher. Um keine Punkteinbuße zu erleiden, müssen sie sich aber schon ordentlich ins Zeug legen, immerhin wurden die letzten beiden Heimspiele gegen Chelsea (1:1) und Liverpool (2:1) sehr ordentlich absolviert, wobei der Sieg gegen die schwankenden Leistungen von Liverpool nicht der große Hammer war.

ITA1  Sa 18:00 (15) Sassuolo Calcio - Lazio Rom (4)     -:-      (1:2)
Bookie: 21%  26% 53%  FFT: 28%  12%  60%    Tipp 2 – Quote 1,75 (value)
Sassoulo schwächelt derzeit etwas, was man Lazio nicht nachsagen kann, die letzten 6 Spiele blieben sie bei 4 Siegen und 2 Remis ungeschlagen. Noch werden sie Champions League nicht ganz aus den Augen verloren haben, auf den Tabellenvierten Neapel fehlen 6 Punkte. Dieser Rückstand ist natürlich nur aufzuholen, wenn Siege eingefahren werden, besonders wichtig gegen die Mannschaften aus dem unteren Tabellendrittel. Auch die Europa League ist noch kein Beton, der AC Mailand könnte, wenn es gut läuft, dem einen oder anderen die Suppe noch versalzen. Lazio belegt in der Auswärtstabelle mit 7-4-3 / 24:18 einen sehr guten 4. Platz und ist daher auch bei dem relativ heimschwachen Team aus Sassuolo der klare Favorit.

ESP1 Sa 18:30   (6) Real Sociedad - CD Leganes (17)     -:-         (2:0)
Bookie: 55%  27% 18%  FFT: 57%  16%  27%    Tipp 1 – Quote 1,72 (value)
Das Match könnte für San Sebastian etwas kompliziert werden, da Leganes wohl leicht durchgeatmet und etwas Distanz zu den Abstiegsplätzen geschaffen hat. Die Abwehr steht derzeit fast bombensicher, nur 4 Gegentore in den letzten 6 Matches ist aller Ehren wert. Für Real wird es schwierig, diese Defensive zu knacken, sie haben im gleichen Zeitraum nur 6 Tore erzielt, was nicht unbedingt für Offensivkraft spricht. Wenn jetzt die gute Ausgangsposition in Bezug auf die internationalen Plätze nicht verspielt werden soll, ist dringend ein Dreier angesagt. Der direkte Verfolger Bilbao muss beim Tabellenletzten Osasuna antreten und da ist ein Sieg eher wahrscheinlich. Die beiden letzten Pleiten sollten San Sebastian wieder auf die Sprünge helfen, sonst könnte die Arbeit der Saison noch den Bach runtergehen.

ITA1  Sa 20:45 (2) AS Rom - FC Empoli (17)     -:-      (0:0)
Tipp HC -1,5 – Quote 1,50
Empoli ist aus normaler Sicht gesehen sicher kein allzu großer Widersacher für die Roma, der Sieg wird kein Hexenwerk sein. Die Frage ist, wie hoch fällt dieser aus. Sollte die Wette den Bach runtergehen, dann hat es am Ende sicher nicht an Empoli gelegen, denn die kommen auswärts nur auf magere 0,43 Tore im Durchschnitt. Die Römer schaffen in ihren Heimspielen einen Toredurchschnitt von 2,86, wenn sie nun nicht vollkommen neben sich stehen, sollten sie Empoli toretechnisch auf deutlichem Abstand halten.