Historie

Historie

You are here

Top-Favoriten in Europa

Die Meisterschafts-Favoriten in den europäischen Topligen

Die ersten drei Spieltage in der Champions League sind vorbei und in den meisten großen europäischen Fußball Ligen wurde auch bereits ein gutes Drittel aller Spiele absolviert. Zeit für uns, ein erstes Zwischenfazit zu ziehen und zu schauen, welche Teams die größten Favoriten in ihren Ligen sind. Welcher Favorit wird seiner Rolle gerecht, marschiert vorne weg und welche Teams spielen ganz überraschend oben mit? Hier sind unsere Ergebnisse.

Die britische Premier League

Die britische Premier League gilt bei vielen als die spannendste Liga Europas. Tatsächlich gibt es wohl keine Liga mit einer solch hohen Leistungsdichte in der Spitze. Die Top-Teams der Premier League gehören alle zu den besten Mannschaften Europas und trotzdem scheinen zwei Vereine in dieser Spielzeit herauszustechen. Zwar ist nach gut 10 Spieltagen noch alles recht eng bei einander, allerdings spielen FC Liverpool und der amtierende Meister Manchester City den überzeugendsten Fußball. Nahezu im Gleichschritt marschieren die beiden Teams voran. Dank der Klasse der beiden Trainer Jürgen Klopp und Pep Guardiola werden die beiden das Rennen in der Premier League höchstwahrscheinlich unter sich ausmachen.

Die französische Ligue 1

Spannung sieht anders aus. Auch wenn Vereine wie Lille, Marseille und Lyon versuchen Schritt zu halten, geht die Meisterschaft auch dieses Jahr mit nahezu 100 prozentiger Wahrscheinlichkeit an Paris St. Germain. Das Team von Thomas Tuchel ist auf jeden Fall eine sichere Wette – Quoten finden Sie hier. Bisher geht das Starensemble mit der Superoffensive um Neymar, Mbappé und Cavani ohne Punktverlust durch die Saison und steht wenig überraschend an der Spitze der Ligue 1. Im Grunde genommen stellt sich in Frankreich nur die Frage, wann Paris Meister wird.

Die deutsche Bundesliga

Eigentlich ist die Meisterfrage in der Bundesliga eine ähnlich klare Sache wie in Frankreich. Vor der Saison zweifelte kaum jemand daran, dass die Bayern in dieser Spielzeit frühzeitig ihren siebten Meistertitel in Folge feiern würden. Allerdings startete das Team unter dem neuen Trainer Niko Kovac recht behäbig in die Saison und ließ bereits einige Punkte liegen. Borussia Dortmund hingegen scheint um einiges besser mit dem neuen Trainer Lucien Favre zurechtzukommen und führt die Bundesliga derzeit überzeugend an. Zwar ist es noch verhältnismäßig früh in der Saison, allerdings träumen die ersten Fans in Dortmund bereits von dem ersten Meistertitel, seit der Doublesaison 2012. Es wird auf jeden spannend zu beobachten sein, wie sich die Bundesliga in den nächsten Wochen entwickelt.

Die italienische Serie A

Auch in der Serie A hat Juventus Turin fast schon ein Abonnement auf den Meistertitel. Zwar gestaltet sich das Rennen um den Scudetto oft etwas spannender als beispielsweise in Deutschland in den vergangenen Jahren, allerdings steht in den letzten Jahren immer Juventus oben. Auch in dieser Saison kann man davon ausgehen, dass die Alte Dame am Ende wieder den ersten Platz belegt. Mit Christiano Ronaldo konnte man den Transferkracher des Sommers präsentieren und auch der Rest der Mannschaft strotzt nur so von Qualität. Mit diesem Kader ist man nicht nur in der Liga der große Favorit, sondern gehört auch auf europäischer Ebene zu den Anwärtern auf den Champions League Pokal.

 

Sicherheit aus
1) Kalk_Spieltag: 11 2018/2019 >>> Sel_Spieltag: 12 2018/2019 --> von_Spieltag: 6 2018/2019 <-> bis_Spieltag: 11 2018/2019
Top-Favoriten in Europa | FussballFanTipp

Fehler

The website encountered an unexpected error. Please try again later.