Historie

Historie

You are here

Zlatan Ibrahimović

Wird Zlatan wieder spielen?

Er ist ein Mann der Schlagzeilen. Profifußballer Zlatan Ibrahimović ist mittlerweile jedem ein Begriff, jeder hat von ihm schon mal gehört. Der Schwede gilt als einer der besten Stürmer der Welt und ist besonders wegen seiner starken Technik und Spielweise bekannt. Auf seinen Social-Media-Kanälen wie Facebook, Twitter, Instagram und Co. hat er über 60 Millionen Follower. Und erst vor kurzem hat er wieder einen neuen Rekord aufgestellt: Er ist der einzige Fußballer, der in der Champions League mit sieben verschieden Vereinen angetreten ist. Aktuell steht der Stürmer für Manchester United auf dem Platz.

Nicht jeder hat aber vielleicht von dem Gerücht erfahren, ob Ibrahimovic wieder in die schwedische Nationalmannschaft zurückkehrt. Diese hatte er nämlich verlassen, nachdem sie in der Qualifikation für die EM 2016 ausgeschieden waren. Doch jetzt hat sich Schweden seit zwölf Jahren erstmals wieder für die Weltmeisterschaft qualifiziert und damit sogar den WM-Stammteilnehmer Italien zum ersten Mal seit 60 Jahren buchstäblich rausgekickt.

So groß wie der Jubel darüber war, so schnell hat sich auch der Ex-Nationalspieler gemeldet und bei Instagram mit der Bildunterschrift „We are Zweden“ zu einem Gruppenfoto der Mannschaft aufgrund des S-Z Buchstabendrehers für mächtig Aufruhr gesorgt. Damit hat er die Gerüchteküche über ein  Comeback ordentlich zum Brodeln gebracht.

Seine Fans würden es befürworten, dass ihr Fußballgott mit zur WM nach Russland fährt. Man kann sogar mittlerweile schon im Internet bei Buchmachern wie 888sport an Wetten teilnehmen, ob Ibrahimović im Turnier für mindestens eine Minute lang bei der WM 2018 auf dem Platz stehen wird. Auch Ibrahimovićs Berater würde ihm postwendend wieder das gelb-blaue Trikot überstreifen. In einer SMS an die schwedische Zeitung „Expressen“ schrieb dieser: „Wenn es nach mir geht, würde ich ihn persönlich dort abliefern.“ Doch ist der schwedisch-bosnische Stürmer aufgrund einer schweren Knieverletzung im April dem Rasen lange ferngeblieben. Erst vor Kurzem, am 12. Spieltag der Premier League, stand Manchesters Starstürmer gegen Newcastle United wieder auf dem Platz.

Wenn es nach dem schwedischen Nationaltrainer Janne Andersson geht, wird Ibrahimović wohl jedoch nicht antreten. Nach der Partie gegen Italien, wo das Comeback sofort im Raum stand, machte er deutlich, dass er es nicht in Ordnung fände, jetzt über ihn zu sprechen, wo es doch andere Topspieler in der Mannschaft gibt, denen eigentlich die ganze Aufmerksamkeit gebühren sollte. Denn sie haben es ganz ohne Ibrahimović in die WM geschafft und würden so auch weitermachen. Noch bevor feststand, dass Schweden nach Russland geht, hat der elffache Fußballer des Jahres selbst ausgeschlossen an der WM teilzunehmen. Er wolle sich lieber auf sich und seine Genesung konzentrieren. Ob er das nach seinem erfolgreichen Comeback aus der Verletzungspause jedoch immer noch so sieht, ist fraglich.

Für die schwedischen Fußballfans wäre es jedenfalls ein absolutes Fest, den Superstar mit auf dem Feld zu haben. Nichtsdestotrotz herrscht über diese Situation weiterhin Unklarheit und Verwirrung, ob Ibrahimović nun mit einsteigt oder - wie eigentlich verkündet und vom Trainer befürwortet – nicht dabei sein wird. Klar ist jedoch, dass es mit der Außenseitermannschaft sowohl mit als auch ohne ihn bei der WM in Russland spannend sein wird.

 

Sicherheit aus
1) Kalk_Spieltag: 15 2018/2019 >>> Sel_Spieltag: 16 2018/2019 --> von_Spieltag: 10 2018/2019 <-> bis_Spieltag: 15 2018/2019
Zlatan Ibrahimović | FussballFanTipp

Fehler

The website encountered an unexpected error. Please try again later.