You are here

Europa League

Die Sieger
 

2015
2014
2013
2012 Atletico Madrid

2011

2010

UEFA - Pokal
2009
2008
2007
2006
2005


Ermittlung Teilnehmer

Die Bundesliga erhält derzeit drei Startplätze in der Europa League. Der DFB-Pokalsieger ist direkt für die Gruppenphase qualifiziert. Der Ligafünfte nimmt an der Play-off-Runde teil, der Tabellensechste steigt eine Runde früher, in Qualifikationsrunde 3, in den Wettbewerb ein.

Darüber hinaus qualifiziert sich der Bundesligavierte für die Gruppenphase, falls er in der Play-off-Runde der UEFA Champions League scheitert.

Sollte der DFB-Pokalsieger gleichzeitig für die Champions League qualifiziert sein, rückt der unterlegene Finalist nach, jedoch nicht direkt in die Europa League, sondern in die Qualifikationsrunde.

Der direkte Startplatz ist dann dem Fünften der Bundesliga vorbehalten. Sollten beide Pokalfinalisten für die Champions League qualifiziert sein, erhält der Bundesligafünfte ebenfalls den direkten Startplatz und der Bundesligasiebte rückt in die Qualifikationsrunde nach. 

Zurzeit sind der Titelverteidiger und die Pokalsieger der sechs besten Verbände (UEFA-Fünfjahreswertung) direkt für die Gruppenphase qualifiziert. Alle weiteren Teilnehmer starten zunächst in der 4-stufigen Qualifikationsphase, aus der 31 erfolgreiche Teams hervorgehen. Zu diesen 38 Teams kommen noch 10 unterlegene Mannschaften aus den Play-offs der Champions League. Außerdem dürfen in der dritten Runde die acht Dritten der Gruppenphase der UEFA Champions League einsteigen. Ab der Saison 2012/13 sollen die Pokalsieger der vordersten sechs Nationen der UEFA-Fünfjahreswertung direkt in der Gruppenphase antreten.

Modus
Sind nach Beendigung aller Gruppenspiele zwei oder mehr Mannschaften punktgleich, entscheidet:

1. die Anzahl der gewonnen
    Punkte
2. die Tordifferenz aus den
    direkten Vergleichen
3. die höhere Anzahl der Aus-
    wärtstore innerhalb des
    direkten Vergleichs
4. die bessere Tordifferenz
     insgesamt
5. die höhere Anzahl der
    erzielten Tore insgesamt
6. der Klub-Koeffizient aus der
    UEFA-Fünfjahreswertung


 

Europa League
2015 / 2016

alle Spiele > 
 

Terminplan Gruppenphase
1. Spieltag 17.09.15
2. Spieltag 01.10.15
3. Spieltag 22.10.15
4. Spieltag 05.11.15
5. Spieltag 26.11.15
6. Spieltag 10.12.15


Gruppen im Überblick

Gruppe A: Amsterdam, C. Glasgow, Fenerbahce, Molde
Gruppe B: Kasan, Liverpool, Bordeaux, Sion
Gruppe C: Dortmund, Saloniki, Krasnodar, Gabala
Gruppe D: Neapel, Brügge, L. Warschau, Midtjylland
Gruppe E: Villarreal, Pilsen, R. Wien, Dinamo Minsk
Gruppe F: Marseille, Braga, Liberec, Groningen
Gruppe G: Dnipropetrowsk, Lazio Rom, St. Etienne, Trondheim
Gruppe H: S. Lissabon, Besiktas, Lok Moskau, Skenderbeu
Gruppe I:  Basel, AC Florenz, Lech Posen, Bel. Lissabon
Gruppe J: Tottenham, Anderlecht, Monaco, Qarabag
Gruppe K: Schalke, APOEL, Sparta Prag, Asteras Tripolis
Gruppe L: Bilbao, Alkmaar, Augsburg, P. Belgrad

 
alle Spiele >